Wir waren 2012 dabei!

Einrichtung, Besucher, Mitarbeiter, Träger, Gemeinde sind dabei und zeigen ihr Engagement für die Katholische Offene Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen der Kampagne mit zahlreichen und vielfältigen Aktionen.
Diese Einrichtungen waren 2012 dabei:

Der Jugendtreff Bernwards in Dortmund

hat in Verbindung mit der jungen Kirche Dortmund im Rahmen der Kampagne eine Aktion zum Thema „Geisterwecken“ veranstaltet. Zahlreich waren Jugendliche erschienen um gemeinsam zunächst Gottesdienst und anschließen eine Halloween Fete zu feiern.

Infos zur Einrichtung bei Facebook: http://www.facebook.com/freizeitzentrum.bernwards

 

Das Jugendzentrum St. Peter in Duisburg

machen bei der HIER BIN ICH – Aktion mit und veranstalten für Jugendliche ab 16 Jahren ein  Halloween Konzert mit den Bands:

Butchers Ballet – (https://www.facebook.com/butchersballet); Booze Abuze – (https://www.facebook.com/pages/Booze-Abuze/380990925283573); Forever Young Viktoria – ( https://www.facebook.com/foreveryoungviktoria); Lana Ruekwaerts – (https://www.facebook.com/LanaRuekwaerts)

Diese Alternative-Metal Bands werden die mit Ihren melodischen Gitarrenlines und den prägnanten Vocals das Publikum begeistern und präsentieren wie sich Metall-Hardcore anhört.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://jugendzentrum-sankt-peter.de/ oder bei Facebook: https://www.facebook.com/JugendzentrumSt.Peter

 

Das Lorenz-Jaeger-Haus in Olpe veranstaltet im Rahmen der Kampagne einen Workshoptag zum Thema „Sonnengesang oder Lob der Schöpfung“, als Rückbesinnung auf den Lebensentwurf des Heiligen Fraziskus.

Anlass und Idee: Zum Jubiläum „150 Jahre Olper Franziskanerinnen“ im Jahr 2013 bietet sich eine Rückbesinnung auf Franz von Assisi an. Franziskus ist in der katholischen Jugendarbeit – neben anderen großen Heiligen – von Anfang an besonders geschätzt und verehrt worden. Vor allem in der jüngeren Zeit wurde er im Zuge einer intensiveren Auseinandersetzung mit Umwelt und Natur, mit dem Gebot der Nachhaltigkeit in der Ökologie und in Bezug auf Artenschutz (Tiere, Pflanzen) zur geistlichen Leitfigur. Aber Franz von Assisi steht nicht nur für den Lobpreis und Schutz der Schöpfung Gottes, sodern auch für Frieden und Aussöhnung. „Widersetze dich jeder Form von Gewalt. Achte auf die kleinen Verletzungen bei dir selbst und bei anderen. Sie sind meist der Anfang einer Kette von Misstrauen und Aggressionen. Habe den Mut, erste Schritte zu tun, warte nicht, bis andere auf dich zukommen. (Helmut Schlegel ofm: „Bausteine für einen Lebensentwurf nach Clara und Franz von Assisi“)

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.lorenz-jaeger-haus.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/lorenz.jaeger.3

 

Der Jugendtreff der Amigonianer in Gelsenkirchen

veranstaltet im Rahmen der Kampagne eine Fotoaktion und einen Tag der offene Tür.

Im gesamten Aktionszeitraum können sich unsere Besucher mit einem Rahmen aus den Aktionsgrafiken fotografieren lassen.

Am Sonntag, dem 28.10. laden die Mitarbeiter der Amigonianer von 12.30 bis 16.30 Uhr zu einem „Tag der offenen Tür“ in den Jugendtreff an der Aldenhofstraße ein. Im Rahmen der landesweiten Aktion „HIER BIN ICH“ stellt sich die Kinder- und Jugendarbeit in der Feldmark bei Kaffee, Kuchen und internationalen Spezialitäten vor, können die Räume besichtigt und die Spiele ausprobiert werden.

Infos zur Einrichtung im Internet: http://www.amigonianer.org/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/jugendtreff.amigonianer

 

Das HOT Schildesche in Bielefeld

stellt die Kampagnenzeit unter das Motto „HIER BIN ICH – vielfältig und in Bewegung!“

Unter diesem Motto beteiligen wir  – das ‚HOT Schildesche‘ in Bielefeld-Schildesche – uns an der Postkartenaktion dieser Kampagne und laden Kinder  und Jugendliche aus dem Offenen Treff und den verschiedenen Gruppen im HOT im Zeitraum vom 24.  bis zum 31. Oktober dazu ein, auf eine Postkarte zu schreiben (oder auch zu malen), warum sie ins HOT kommen und was sie hier gerne tun. Auf diese Weise kann jede und jeder zeigen: „Ich bin hier  –  im HOT  – und das ist mir wichtig:…“

Auch Erwachsene, die das Haus besuchen, sind eingeladen, auf einer Postkarte ihre Wertschätzung und Unterstützung für die Offene Kinder- und Jugendarbeit und das HOT Schildesche auszudrücken.

Und dann: Aus diesen Karten möchten wir ein  Mobilé gestalten: vielfältig und in Bewegung – und dieses dann – an verschiedenen Orten – in Bewegung setzen.

Nähere Infos zur Einrichtung im Internet unter: www.HOT-Schildesche.de

 

Der Offene Kinder- und Jugendtreff „Space“ in Aachen-Walheim

geht im Rahmen der Kampagne „der Natur auf die Spur“.

Bunte Herbstvielfalt im Space: Im Space in Walheim finden am 29.10. und  am 31.10. jeweils von 16:00-18:00 Uhr verschiedene Aktionen zum Thema  „Bunte Herbstvielfalt: Der Natur auf der Spur“ statt. Dazu werden wir am 29.10. einen Ausflug in den nahegelegenen Walheimer Wald unternehmen, um die Natur zu erkunden und  alle herbstlichen Materialien für unsere Bastelstunde am darauffolgenden Mittwoch (31.10) zu sammeln. In der Bastelstunde am Mittwoch werden wir dann u.a. Kastanienmännchen und herbstliche Blätter-Collagen anfertigen.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://space-walheim.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Kinder-und-Jugendtreff-Space-Walheim/180024882039491?ref=stream

 

Die Kinder- und Jugendzentren JuKiDo in Brüggen und Crossover in Türnich

veranstalten im Rahmen der Kampangne eine Kinderrally .

Alle Kinder aufgepasst…. wer wollte nicht mal „Den Raab schlagen“? Einige Spiele aus der Sendung können am Montag den 29.10.12 nachgespielt werden.

Wer Lust hat andere Kinder heraus zufordern und seine Fähigkeiten zu testen ist herzlich ins Crossover eingeladen.

Infos zur Einrichtung im Inertnet Unter: http://gemeinden.erzbistum-koeln.de/seelsorgebereich_kerpen_sued_west/bereichsued/sued_juze_tuernich.html

 

Das Kinder- und Jugendzentrum Kontakt Erfttal in Neuss-Erfttal

veranstaltet im Rahmen der Kampagne „Hier bin ich!“ drei Aktionstage zum Thema „Miteinander…“

Dienstag, 23.10.2012: 16.00 Uhr …Tanzen, 18.00 Uhr …Wing Chun – Selbstverteidigung, 18.30 Uhr …Kreativ Sein, 18.30 Uhr …Backen, 19.00 Uhr …Spielen

Mittwoch, 24.10.2012: 15.00 Uhr …Musik machen, 16.00 Uhr …Kochen, 18.00 Uhr …Musik machen, 18.30 Uhr …Spielen, 19.00 Uhr …Basteln

Donnerstag, 25.10.2012: 15.00 Uhr …Werken, 16.00 Uhr …Schauspielen, 16.00 Uhr …Basteln, 18.00 Uhr …Wing Chun – Selbstverteidigung, 18.30 Uhr …Kochen, 18.30 Uhr …Basteln

Sonntag 28.10.2012: 1. Vorausscheidung „Gemeinde-Kicker-Pokal“ von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.kontakt-erfttal.de/ oder bei Facebook: https://www.facebook.com/KontaktErfttalKinderJugendzentrum?ref=ts&fref=ts

 

Die Offene Tür „D-Hof“ in Aachen

bietet im Rahmen der Kampagne einige sportliche Aktivitäten (Boxen & Zumba) an. So heißt es: „Ran an die Boxsäcke in der Offenen Tür D-Hof!“ Dienstag (30.10.) und Donnerstag (25.10.) ab 14 Jahren; Mittwochs (24. & 31.10) ab 10 Jahren.

…und ausserdem: „Zumba!“ Mädels und junge Frauen ab 14 Jahren sind herzlich willkommen am 29.10.2012 in der Offenen Tür D-Hof an einem Zumba-Kurs teilzunehmen. Voraussetzung: Lust auf ein Tanz- und Fitnessprogramm mit südamerikanischer und internationaler Musik und verschiedenen Tanzstilen. Bitte mitbringen: Sportkleidung, feste Turnschuhe und ein Handtuch.

Zur Einrichtungshomgage geht es unter: http://www.d-hof.de/

 

Das Kath. Jugendwerk Rheine

sagt im Rahmen der Kampagne: „Hier bin ich – Mittendrin“

Das Kath. Jugendwerk Rheine e.V. veranstaltet getreu dem Slogan „Hier bin ich – Mittendrin“ am 23.10 und 24.10 in der Rheiner Innenstadt auf dem Borneplatz einen mobilen Treff zum reinschnuppern in das Treffleben. Selbstverständlich wird die Zeitung für die Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls einen Einblick riskieren.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.jugendwerk-rheine.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/katholisches.jugendwerkrheineev?sk=info

 

Das „Ücky“ – Ückendorfer Jugendtreff in Gelsenkirchen,

sagt im Rahmen der Kampagne am 24.10.2012: „Hier bin ich … willkommen mit meiner Meinung, Religion und meinen Fragen an das Leben!“

Im Rahmen der „Hier-bin-ich!“-Aktion begrüßen wir am 24.10.2012 um 19 Uhr Herrn Weihbischofs Schepers herzlich in unserer Einrichtung!

– T-Shirts bedrucken im Siebdruckverfahren mit dem Logo der Einrichtung und der Aktion

– Öffnung unseres HipHop-Studios auch für Besucher aus dem Kinderbereich

– Zubereitung internationaler Snacks und Getränke durch jugendliche Besucher

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.uecky-jugendtreff.de/

 

Das Jugendhaus Felbelstrasse und das der Fachbereich Kirchliche Jugendarbeit (KJA) in Krefeld möchten im Rahmen der Kampagen am 30. & 31.10.2012 „fitmachen für den Arbeitsalltag“.

Planspiel – Fit für den Arbeitsalltag wird als Vorbereitungsform für den Themenbereich Übergang Schule – Beruf angeboten.

In Zusammenarbeit der offenen Jugendeinrichtung Café OJE mit dem Fachbereich Kirchliche Jugendarbeit der Region Krefeld wurde dieses Plan- und Aktionsspiel Angebot entwickelt. Im spielerischen Umgang und entsprechenden Aufgabenstellungen wird die eigene Arbeitshaltung entwickelt bzw. überprüft, werden Schlüsselqualifikationen erlebt und verinnerlicht, setzen sich die TeilnehmerInnen mit ihrem zukünftigen Arbeitsalltag auseinander. Zum Abschluss des Plan- und Aktionsspiels „Fit für den Arbeitsalltag“ erfolgt Reflexion und daraus folgend der innere Transfer.

Für die Nachhaltigkeit ist es wünschenswert, dass das Planspiel in der Berufsvorbereitung der jeweiligen Schule eingebettet ist. Dieses Plan- und Aktionsspiel ist nicht nur eine gute Vorbereitung für Klassen, die vor ihrem Betriebspraktikum stehen, sondern auch ein guter Einstieg in den Themenbereich Übergang Schule – Beruf.

Infos zu den Einrichtungen im Internet unter http://cafe-oje.de/ und http://www.kja-krefeld.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/PaulKJA

 

Die OT Raphaelo in Wuppertal,

feiert im Rahmen der Kampagne am 28.10.21012 eine Familienmesse zum Thema: „Hier bin ich, ich gehöre dazu!“ mit der Kirchengemiende St. Raphael.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.ot-raphaelo.de/

 

Das Jugendzentrum Oase in Meerbusch

bietet im Rahmen der Kampagen zwei Highlights im Herbst an.

Freitag, 26. Oktober 2012: Motombo Umboko, alias Dave Davis, bietet uns einen humorvollen Abend. Mit dem Jugendzentrum Oase besuchen wir seine Vorstellung in der Neusser Stadthalle.

Sonntag, 28. Oktober 2012: Wer kennt nicht „Schneewittchen“? Auf unserer Puppenbühne zeigen wir das spannende Märchen für alle kleinen Kinder.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.jugendzentrum-oase.de/

 

Der Mädchentreff Perle in Essen,

veranstaltet im Rahmen der Kampagnen am 31.10.2012 eine Offene Tür für Erwachsene.

Eingeladen wird zu „Café & Gespräch“, damit auch die Erwachsenen die Einrichtung kennenlernen.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.maedchentreff-perle.de/

 

Das Haus Derikum in Neuss,

beteiligt sich im Rahmen der Kampagne an der Derikumer Kickermeisterschaft und veranstaltet einen „bunten Drachen-Nachmittag“.

Mit der Derikumer Kickermeisterschaft vom 21. – 26.10.2012 nehmen wir an der Kampagne „Hier Bin Ich“ teil.  Angesprochen werden alle Jugendlichen und Heranwachsenden aus dem Stadtteil. Hiervon erhoffen wir uns das viele Menschen durch den Sport den Weg  in unsere Einrichtung finden. Es kann nicht nur gespielt, sondern auch geklönt und gefachsimpelt werden.

Der Herbst ist Drachenzeit, deswegen werden wir am Donnerstag (25.10.2012) mit allen die Lust haben selbstgebastelte und fertige Drachen steigen zu lassen, den Himmel über Derikum mit vielen bunten Drachen zu füllen. Wir hoffen das viele Bewohner der Gemeinde durch diese Angebote ins Gespräch kommen und unser Haus mit seinem Programm noch besser kennenlernen.

Infos zur Einrichtung gibt es im Internet unter: http://www.haus-derikum.de

 

In der K.O.T. St. Castor, in Alsdorf

öffnet im Rahmen der Kampagne am 31.10.2012 einen kleinen Horrorladen.

Große und kleine Gruselfans aufgepasst… Es ist wieder soweit! Am Mittwoch, den 31.10.2012 öffnet der kleine Horrorladen der K.O.T. wieder seine Türen.

Wer von euch mutig genug ist, kann in der Zeit von 17 – 20 Uhr einen Besuch in unserer Geisterbahn wagen.

Wir freuen uns auf einen schaurig gruseligen Abend!!

Weitere Informationen gibt erhalten sie unter www.kot-st-castor.de oder bei Facebook unter http://www.facebook.com/kleineoffenetur.stcastor.

 

Die K.O.T. Jo 4 You in Mechernich,

bietet im Rahmen der Kampagen am 26.10.2012 einen Graffiti-Workshop an.

In einem mehrstündigen Workshop lernen die TeilnehmerInnen den Umgang mit der Sprühflasche und wie man aus Buchstaben Graffiti-Kunst macht.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.jo4you.de oder bei Facebook: http://www.facebook.com/kot.mechernich.7?fref=ts

 

Das Jugendzentrum Bauhaus in Troisdorf,

sagt im Rahmen der Kampagne allen BesucherInnen: „Zeig‘ uns dein Gesicht!“

Vom 21.- 25.10.12 werden wir Euch/Eure Gesichter fotografieren! Ob frech, lustig, mit Grimasse oder schlecht gelaunt- zeig´uns Dein Gesicht und wer Du bist! Auf einem Fotokarton, auf dem wir dein Gesicht platzieren, hast Du die Gelegenehit, Dich weiter vorszustellen: deine Herkunft, deine Religion, deine Familie, deine Träume!

Alle Fotokartons werden wir dann gemeinsam als eine Art Ausstellung vom 26-28.1012 im Vorraum der Kirche St. Hippolytus aufhängen. Sie soll zeigen, wer sich bei uns aufhält und mit wem wir es tagtäglich zu tun haben und wie vielfältig Eure Gesichter und Geschichten sind!

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.jugendzentrum-bauhaus.de oder bei Facebook: http://www.facebook.com/jugendzentrum.bauhaus

 

Das Kinder- und Jugendzentrum St. Michael „Buiramide“ in Kerpen Buir

veranstaltet im Rahmen der Kampagne, sein „Rock im Heim“ Konzert.

Das Kinder- und Jugendzentrum St. Michael bietet verschiedenen Bands aus der Umgebung bereits seit fast 15 Jahren die Möglichkeit aufzutreten. Neben Unplugged und HipHop Konzerten, findet einmal im Jahr das „Rock im Heim“ Konzert statt. Diesmal spielen die Band unserers Gitarrenlehrers Dirk Beckmann „Soundpark“, „Untreated“ aus Bedburg und „Spring Up Fall Down“, die Band unserers ehemaligen Schlagzeuglehrers Andreas Sonntag.

Die Licht- und Tontechnik  übernimmt die eigene Event AG der Einrichtung und die Bühne wird auch in Eigenregie aufgebaut.

Vorgucker: Am folgenden Wochenende 03. + 04.11.12 wir das alljährliche Varieté „Applaudissimo“ stattfinden.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.juzebuir.de/ oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/Jugendzentrum-Buir/153404508017580

 

Der Kinder- und Jugendtreff „Der Treff“ in Neuss-Weckhoven

beteiligt sich an der Kampagne mit einer Aktionswoche unter dem Motto: „HIER BIN ICH – … für ein friedliches Miteinander!“

Im Rahmen der Kampagne wollen die Mitarbeiter/Innen des Treffs für das Thema Gewalt sensibilisieren und einen verstärkten Beitrag für ein gewaltfreies und friedliches Miteinander verschiedener Menschen und Kulturen in der Gesellschaft leisten.

Die Zielgruppe unserer Aktionen sind Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 22 Jahren. Alle Angebote sind offen.

Unter unserem Motto:  „HIER BIN ICH – … für ein friedliches Miteinander!“ finden in der Einrichtung verschiedene Angebote statt: Diskussionsrunden, interkulturelles Kochen, Malen, verschiedene Turniere und Spiele:

Montag, 22.10.

15.00 Uhr            Malwettbewerb „Für ein friedliches Miteinander!“

18.00 Uhr            Die schönsten Sprüche zum Thema Frieden &                           Interkulturelles Kochen, Spezialitäten „Rund um die Welt!“

Dienstag 23.10.

20.00 Uhr            Einbürgerungstest – wir testen es!

Mittwoch 24.10.

15.00 Uhr            Malwettbewerb: Plakat für mehr Freundlichkeit

18.00 Uhr            „Fairplay“ Kickern

Donnerstag 25.10.

15.00 Uhr            Malaktion: Peace – setze auch Du ein Zeichen!

Freitag 26.10.

15.00 Uhr            Spielen … und alle sind Gewinner!

18.00 Uhr            Interkulturelles Kochen, Spezialitäten „Rund um die Welt!“

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.der-treff-weckhoven.de/

 

Die Inklusiv OT Ohmstraße in Köln

veranstaltet im Rahmen der Kampagne (und darüber hinaus) eine OT-Steckbrief-Aktion.

Getreu dem Kampagnenmotto „Hier bin ich“ haben die jungen BesucherInnen der Inklusiven OT Ohmstraße Steckbriefe von sich selbst gestaltet. Auch ihre Lieblingsbeschäftigung haben die Kinder und Jugendlichen – mit und ohne Behinderung – gemalt und gezeichnet. Die gesammelten Steckbriefe – bislang sind es schon mehr als 40 – werden gesammelt, laminiert und zum Abschluss der Aktion zu einem Poesiealbum gebunden. In einer großen Präsentationsrunde werden die Kinder die Chance erhalten, ihre eigenen Steckbriefe vorzustellen und die der anderen Gäste zu sichten. Auf diese Weise erfahren sie nicht bloß mehr über die anderen BesucherInnen, sondern erhalten auch neue Anregungen dazu, wie sich Freizeit im Jugendzentrum gestalten läßt. Das bunte Poesiealbum wird künftig für alle Kinder zugänglich im Bücherregal aufbewahrt und soll auch über die Kampagne hinaus ergänzt werden.

Zur Einrichtung im Internet unter: http://www.ot-ohmstrasse.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Inklusive-OT-Ohmstra%C3%9Fe/285206318255223

 

Im Jugendheim ‚TOT IGLU‘, Mönchengladbach-Bettrath

findet im Rahmen der Kampagne eine Helloweenkostümparty statt.

Einladung zur Halloweenkostümparty am 31.10.2012.Halloween steht vor der Tür und dazu laden wir alle Kinder zwischen 8-12 Jahren zur Halloweenkostümparty ein!

Auf dem Plan stehen Gruselspiele, Gruselhörspiele, ein Tanzliveact, Gruselbuffet und eine Halloweendisco.

Wir freuen uns auf Euch! Euer Patchworkteam

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://gdg-neuwerk.kibac.de/seiten/pfarr–jugend-heime

 

Die Offene Tür Ostheim, Köln

stellt im Rahmen der Kampagne die OT mit ganz unterschiedlichen Angeboten, ganz unterschiedlichen Zielgruppen vor und sagt zu allen die kommen überzeugt und stolz: “Wir sind die OT Ostheim!”

Die Offene Tür Ostheim veranstaltet im Rahmen der Kampagne „Hier bin ich“ am Donnerstag, den 25.10.2012 einen Informationsabend  für  Politikerder Jungen Union des Stadtbezirks Kalk, um auf die Offene Kinder- und Jugendarbeit der Einrichtung aufmerksam zu machen. Die Politiker können die Räumlichkeiten besichtigen, erfahren etwas über die pädagogischen Arbeitskonzepte der Einrichtung und über die spezifischen Problematiken des Stadtbezirks und kommen mit den jugendlichen Besuchern und Besucherinnen in Kontakt.

Am Montag, den 22. Oktober und Donnerstag, den 25. Oktober führen 5 Erzieherschüler des Berufskolleg Michaelshoven jeweils ab 14:00 Uhr ein Werkangebot für Kinderzwischen 6 und 12 Jahren durch. Die Kinder werden aus Holz ein Spielgerät bauen.

Die Jugendlichen bekommen am Dienstag, den 23. Oktober die Möglichkeit, an ihrenCajons (perkussive Musikinstrumente) weiterzubauen, die sie seit einigen Wochen fertigen.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.ot-ostheim.de oder bei Facebook:http://www.facebook.com/ot.ostheim

 

Das Jugendzentrum St. Cassius in Bonn,

startet im Rahmen der Kampagne ihr Ranglistenturnier im Tischtennis.

In der Rangliste wird immer der höher Platzierte durch den Niedrigeren herausgefordert. Gewinnt der Herausforderer wechseln die Spieler die Plätze in der Liste. Dadurch müssen die verschiedenen Gruppen miteinander spielen und lernen sich respektieren.

Turnierstart ist der 22.10.2012.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://heimstatt-bonn.de/joomla/index.php/stcassiushome

 

Das Kinder- und Jugendzentrum AOL, in Viersen

feiert im Rahmen der Kampagne eine Hl. Messe und lädt anschließend zum „Frühstück mit Gott“ ein.

Messe am Sonntag, 21.10.2012 in der Mensa der Ostschule. Anschließend offenes Frühstück für jedermann/frau im Kinder- und Jugendzentrum ALO zum Kennenlernen der Einrichtung.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.alo-duelken.de/

 

Das OT-Heim St. Nikomedes in Steinfurt,

veranstaltet im Rahmen der Kampagne neben der schon gemeldeten „special-girls-time“ und dem „Jungenspezialtag“ auch noch ein „Checkpoint Berufe“.

Zudem kommt der Weihbischof Dr. Hegge zu Besuch, der sich die Einrichtung anschauen und hier und da das Gespräch finden wird.

Hier geht es zur Einrichtung: www.ot-heim.de oder unter http://www.facebook.com/pages/OT-Heim-Steinfurt/247235928661922

 

Das Jugendzentrum Oase in Nettetal,

bietet im Rahmen der Kampagen ein „Menü von allen für alle!“ an

Verschiedene Gruppierungen aus der Pfarre St. Lambertus in Nettetal-Breyell stellen am 24.10.2012 ein köstliches Menü zusammen. Jede Gruppierung kümmert sich um einen Gang. Am Ende wird gemeinsam geschlemmt. An diesem Tag kommt man zusammen: Kinder, Jugendliche, Einrichtungsbesucher/innen, Pfarrer, Pastoralteam, Kirchenvorstand uvm.

Infoszur Einrichtung im Internet unter: http://www.sankt-lambertus-breyell.de/index.php?article_id=40

 

Die OT Wittenberger Weg in Düsseldorf,

bietet im Rahmen der Kampagne Aktionstage unter dem Motto: „Mopsfidel und Kerngesund“ an.

Die Offene Tür bietet im Aktionszeitraum eine Woche (22. – 26.10.2012) unter dem Titel „Mopsfidel und Kerngesund“ an. Es  finden täglich Bewegungs-, Entspannungs- oder Ernährungsangebote statt, teilweise in Kooperation mit der JFE St. Matthäus.

Zusätzlich wird eine von Kindern und Jugendlichen gestaltete Collage mit dem Titel „Hier bin ich-Mittendrin“ in der Pfarrgemeinde ausgestellt werden.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.ot-wittenbergerweg.de/

 

Der Free Club Helmern in Bad Wünnenberg

veranstaltet im Rahmen der Kampagne einen Präsentationsabend und lädt in den Treff ein unter dem Motto: „Hier bin ich- Jeder für sich, aber alle gemeinsam“

Wir veranstalten in dem Aktionszeitraum einen Abend, an dem die Jugendlichen ihren Jugendtreff präsentieren und in einem Rundgang durch den Jugendtreff führen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, besonders diejenigen, die aus Helmern kommen und den Jugendtreff noch nicht kennen.

Am 31.10. gibt es dann eine Halloweenparty, die auf die Jugendlichen zugeschnitten ist und jeden Einzelnen in den Mittelpunkt stellt.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.pfarrgemeinde-badwuennenberg.de/einrichtungen/jugendtreff/105-allgemeines oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendtreff-Helmern/222925681148379

 

Im Jugendtreff St. Josef in Grevenbroich

findet im Rahmen der Kampagne am 26.10.2012 das Finale des Talentwettbewerbs „Discover your talent“ statt.

Finale des zweijährigen Tanz und Musik Talentwettbewerbs „Discover your talent“ für Jugendliche ab 12 Jahren.

Gemeinschaftsprojekt der beiden Katholischen Offenen Türen Café Kultus und Jugendtreff St. Josef.

Infos zur Einrichtung im Internet unter: www.got-grevenbroich.de oder bei Facebook: https://www.facebook.com/jugendtreffsanktjosef.grevenbroich?fref=ts

 

Der Kinder- und Jugendtreff „Die 9“ in Leverkusen

veranstaltet im rahmen der Kampagne am 24.10.2012 eine Multi-Kulti-Kochaktion.

Der offene Kinder- und Jugendtreff „Die 9“ ist eine beliebte Anlaufstelle für Mädchen und Jungen des Nahraums. Gemeinsame Momente mit allen Besuchern sind im Rahmen offener Arbeit selten möglich. Umso beliebter sind die regelmäßigen Koch- und Essgelegenheiten, bei denen das Gemeinschaftsgefühl zum Tragen kommt. Die Einrichtung möchte die Aktion zum Anlass nehmen, das Thema Essen, Gemeinschaft und Genuss in den Vordergrund zu stellen. Gleichzeitig soll über unterschiedliche Koch- und Esstraditionen in den Herkunftsländern der Besucher ein Austausch initiiert werden.

Infos zur Einrichtung gibt es im Internet unter: http://www.die9jugendtreff.de/ oder bei FAcebook: http://www.facebook.com/jugendtreff.steinbuchel

 

Die K.o.T. St. Mauritz in Münster

sagt im Rahmen der Kampagne „Hier bin ich – Komm vorbei!

Das K.o.T. St. Mauritz in Münster-Mauritz, veranstaltet im Rahmen der Kampagne  „Hier bin ich“ am 31.10.2012 eine große Kistenkletter-Aktion mit Trommelunterricht, Slack-line, Snacks uvm.

Da an diesem Tag ebenfalls das Gruselfest „Halloween“ stattfindet, gibt es neben gruseligen Waffeln und Hexentränken anschließend noch eine schaurig schöne Halloween Party für alls Kinder im Alter von 6 bis elf Jahren.

Infos zur Einrichtung gibt es im Internet unter: http://sanktmauritz.ist-im-web.de/?page_id=16 oder bei Facebook: http://www.facebook.com/K.o.T.St.Mauritz

 

Das Jugendheim St. Clemens in Münster,

beteiligt sich an der Kampagne mit einer Kistenkletteraktion und einem Tanzangebot für Kids.

Am 23.102012 gibt es bei uns Kistenklettern auf dem Kirchplatz und Tanzangebote in Hip Hop und Zumba für Kinder und Jugendliche.

Infos zur Einrichtung im Internet unter http://www.muenster.org/jugendheim/

 

Die JoT St. Josef in Dorsten

veranstaltet im Rahmen der Kampagne eine Disco.

Am Freitag, 26.10.2012 findet wieder eine JoT-Disco im Jugendheim St. Josef. DJ Flo wird auflegen, der auch schon so manchen Abiball das Tanzen gelehrt hat. Ab 18 Uhr sind alle Jugendlichen ab 12 Jahren eingeladen die Tanzfläche zu füllen, ab 21 Uhr dann alle ab 16 Jahren.

Zur Einrichtung im Internet geht es unter: http://www.sankt-josef-dorsten.de/ oder über Facebook: http://www.facebook.com/JoTHervest

 

Die DIAG OKJA im Erzbistum Köln

lädt im Rahmen der Kampagne zum diözesanen Gottesdienst „HIER BIN ICH“ mit Diözesanjugendseelsorger Pfr. Mike Kolb ein.

Herzliche Einladung,

zum Diözesanen Gottesdienst HIER BIN ICH im Erzbistum Köln mit Diözesanjugendseelsorger Pfr. Mike Kolb. HIER BIN ICH eingeladen und zuhause, freiwillig und in meiner Freizeit, Mensch, akzeptiert, mittendrin und gut aufgehoben. HIER BIN ICH für die Anliegen und Sorgen junger Menschen da um Dir zuzuhören, um Dich zu begleiten, um Dir Mut zu machen HIER BIN ICH ehrenamtlich engagiert für andere. HIER BIN ICH als Seelsorger gefragt, das Leben von Kindern und Jugendlichen zu begleiten, damit ihr Leben gelingen kann.

Eingeladen sind alle Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Erzbistum Köln – Kinder und Jugendliche, alle Trägervertretungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Ehrenamtliche. Ein Gottesdienst mit Musik und Spielszenen von Kindern und Jugendlichen.

Nach dem Gottesdienst findet ein fröhliches Miteinander mit Austausch, Begegnungen und Kennenlernen in den Räumen der „OT – Haus der Jugend“ statt.

HIER BIN ICH – OKJA im Erzbistum Köln – SEI DABEI!

Infos zur DIAG im Internet unter: http://www.diag-okja-koeln.de/

 

Das Kinder- und Jugendnetzwerk im Pastoralverbund Verl,

lädt im Rahmen der Kampagne zum „Zumba – Schnuppertag“ ein und sagt: „Diese Party macht dich fit!“

Im Rahmen der „Hier bin ich“ – Aktion der Katholischen Offenen Kinder – und Jugendarbeit bieten wir am Donnerstag, den 25.10.2012 einen Zumba – Schnuppertag bei uns an! Alle Kinder, Jugendlichen, Eltern sind herzlich dazu eingeladen bei uns die Hüften zu schwingen! Wo?   Im Pfarrzentrum St.Anna (Saal)

Außerdem gibt es eine „Großeltern – Kind – Fahrt“ am 26.10.2012.

Am Freitag, den 26.10.2012 möchten wir alle kleinen Schleckermäuler und ihre Großeltern einladen mit in das Salz- und Zuckerland nach Bad Oeynhausen zu fahren. Dort besuchen wir eine Bonbonkocherei und können hautnah miterleben, wie die süßen Leckereien hergestellt werden. Danach hat jeder die Möglichkeit seinen eigenen Lutscher zu kreieren. Der Sielpark und die bekannten Quellen laden zusätzlich zum Entdecken und Entspannen ein.

Abfahrt: 14:30 Uhr Kaunitz, Apelmeierreisen; 14:45 Uhr Verl, Schulzentrum

Rückkehr: ca. 18:30 Verl, Schulzentrum; ca. 18:45 Kaunitz, Apelmeier

Infos zu den Angeboten und Kontakt zur Einrichtung im Internet unter: http://www.kinder-und-jugendnetzwerk-verl.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/jugendfreizeitstaette.verl?fref=ts

 

Die Abteilung Jugendseelsorge im Erzbistum Köln,

lädt im Rahmen der Kampagne zum „Allhallowsevening“ nach Altenberg ein.

Wovon lassen wir uns jeden Tag berieseln? Wo ist die Arche, die uns vor der UnsinnsFLUT rettet? Wer gibt mir Orientierung? Was schenkt mir Sinn in meinem Leben?

Bei Allhallowsevening entkommen wir der Berieselung und stürzen uns in ein Leben voller Sinn. Am 31.10. und 1.11.für junge Leute ab 14 Jahre. Kino, Party, Messe, Workshops und vieles mehr!

Das Bugs.gl – Jugendcafé für gehörgeschädigte Jugendliche, das JuZe Lindlar, das OJO Odenthal, die Villa Laurentius und die KOT Immekeppel  als Einrichtungen der Kath. OKJA sind Kooperationspartner der Veranstaltung.

Kontakt & Info & Anmeldung unter: www.all-hallows-evening.de

 

Der Don-Bosco-Club Köln e.V. in Köln Mühlheim

sagt im Kampagenzeitraum „Hier bin ich – Zuhause“.

Die Grundidee besteht daraus, das Aktionsmotto „Hier bin ich“ quasi wörtlich zu nehmen. Kinder und Jugendliche des Don-Bosco-Clubs gestalten lebensgroße Figuren und persönliche Steckbriefe, die dann in einer (Wander-) Ausstellung dargestellt werden. Die Ausstellung wird im Rahmen der Kirchengemeinde entsprechend promotet und möglicherweise im Rahmen einer Festveranstaltung (feierlich) eröffnet.

Nach Abschluss der Aktion werden die erstellten Holzfiguren im Saal des Don-Bosco-Clubs dauerhaft angebracht. Die Aktion wird fotografisch und evtl. auch in bewegten Bildern festgehalten.

Infos zum Club im Internet unter: http://www.don-bosco-club.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/donboscoclub?fref=ts

 

Das Kinder- und Jugendzentrum Domiziel in Kerpen-Blatzheim

veranstaltet im Rahmen der Kampagne „Hier bin ich!“ drei Aktionstage unter dem Motto „Chillen und Besinnen“!

24.10. Mittwoch:             16.00 – 18.00 Uhr Jungenprojekttag. Für Jungen von 12 – 15 Jahren (geschlossene Gruppe) mit: Kicker- und Billardturnier, Gesprächskreis, Thailändisches Essen im Kinder- und Jugendzentrum Domiziel

25.10. Donnerstag:         15.00 – 18.00 World Vision Spendenaktion. Nachtreffen der Kinderbibeltage 2012 mit Mittagessen, Fotopräsentation und Bekanntgabe Spendenerlös im Kinder- und Jugendzentrum Domiziel

26.10. Freitag:                   16.15 – 17. 15 Uhr Offener Leseclub. Für Jungen und Mädchen ab dem 1. Schuljahr im Kunibertushaus Blatzheim

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.kerpen-blatzheim.de/domiziel/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendzentrum-Domiziel-eV/176885649055134?ref=hl

 

Das Kinder- und Jugendzentrum Josefshaus in Viersen

lädt im Rahmen der Kampagne zur Jugenddisco ein.

Jugenddisco für 12 bis 16 jährige am Freitag, 26. Oktober, 19.00 bis 22.00 Uhr mit aktueller Top-Musik, Light Show und Getränke und Speisen zu günstigen Preisen mit Kickern, Tischtennis und Billard.

Infos zur Einrichtung gibt es im Internet unter: http://www.kinder-und-jugendzentrum-josefshaus.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/Kinder.und.Jugendzentrum.Josefshaus

 

Der Jugendtreff Drehscheibe in Soest

veranstaltet im Rahmen der Kampagne am 28.10.2012 einen Tag der Offenen Tür zu dem Kinder, Jugendliche, Eltern, Anwohner, TrägervertreterInnen, KirchenvertreterInnen sowie VertreterInnen aus Politik und Verwaltung eingeladen sind.

Infos zur Einrichtung gibt es bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendtreff-Drehscheibe/115708018485443

 

Das Jugendzentrum Deichhaus in Siegburg

lädt im Rahmen der Kampagne zu einem „kreativen Mädchen- und Frauencafé“ein.

Im Jugendzentrum Deichhaus treffen sich Kinder und Jugendliche der unterschiedlichsten Nationen.  Im Rahmen von „Hier bin ich“ haben wir uns eine besondere Aktion zum Mädchentag überlegt. Mit den Mädchen basteln und gestalten wir Vogelhäuschen, während die Frauen der Gemeinde und die vorwiegend türkischen Mütter gemeinsam ein Frauencafé ins leben rufen. Unter Frauen wird geredet, international gebacken und natürlich im Anschluss gegessen. Am 31.10.2012 sind alle Frauen des Stadtteils und Mädchen im Alter von 6 – 18 Jahren ab 14 Uhr eingeladen an der Aktion teilzunehmen. Das Frauencafé beginnt um 15 Uhr und endet im offenen Miteinander gegen 18 Uhr.

Infos zur Einrichtung bei facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendzentrum-Deichhaus/280033038780586 oder unter: http://jugendpastoral.erzbistum-koeln.de/fachstelle_sued/jugendwerke_rhein_sieg/offene_jugendarbeit/ot-siegburg/

 

Das Kinder- und Jugendzentrum Kidskemp in Siegburg,

veranstaltet im Rahmen der Kampagne eine Marktplatz Vernissage.

Gemeinsam planen, werkeln und die Zukunft gestalten – In unserer „offenen Mitmach-Ausstellung“ zeigen wir nicht nur, was wir in unserer Einrichtung „Kidskemp“ so tun. Jeder kann mitmachen und einen Teil zur Gestaltung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit beitragen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher am 26.10.2012 zwischen 15 – 17 Uhr auf dem Siegburger Marktplatz!

Infos zur Einrichtung bei facebook: http://www.facebook.com/kidskemp.siegburg oder unter: http://jugendpastoral.erzbistum-koeln.de/fachstelle_sued/jugendwerke_rhein_sieg/offene_jugendarbeit/ot-siegburg/

 

Die AGOT Aachen,

veranstaltet im Rahmen der Kampagne am 26. 10. 2012  im Schülercafé Aachen wieder eine Youth-Dance-Party für Teenies.

Bei diesem speziell auf die Altersgruppe zugeschnittenen Partyevent wird den jugendlichen Besuchern die Möglichkeit gegeben in einer angenehmen und altersgerechten Atmosshäre gemeinsam zu feiern. Die Youth-Dance ist eine rauch-, drogen- und alkoholfreie Veranstaltung für 12- 15jährige. Die Planung entstand vor dem Erfahrungshintergrund, dass es für unter 16jährige kaum Tanzveranstaltungen und eigene geschützte Räume gibt. Erfahrene DJ’s ( aus der Discothek  B9 in Aachen ), eine gute Auswahl an Showtechnik und das passende Ambiente werden in Verbindung mit angemessenen Getränkepreisen für gute Stimmung an diesem Abend sorgen.

Mehr bei Facebook: http://www.facebook.com/youthdance.ac

mit dabei sind die OT D’Hof und die OT Carl Sonnenscheinhaus

 

Das Kinder- und Jugendzentrum St. Hubertus in Aachen,

bietet im Rahmen der Kampagne ein Inlinerkurs, sowie Fußballtraining und ein Kochangebot an.

Am 23.10. 2012 und am 30.10.2012 laden wir Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ein, in unserer Haus eigenen „Halle“ das Fahren mit Inliner zu erlernen. Wir vermitteln, welche Schutzkleidung es gibt, wie man richtig fällt und natürlich, wie man sicher mit Inlinern fährt. Los geht es jeweils um 15.15 Uhr.

Am 25.10.2012 treffen wir uns um 17.00 Uhr zum wöchentlichen Fußballtraining wo jeder, ob Könner oder nicht, herzlich zu eingeladen ist.

Ebenfalls am 25.10.2012 findet in unserem Teenie- und Jugendbereich ab 19.00 Uhr ein Kochangebot statt.

Infos zur Einrichtung und den Angeboten gibt es im Internet: http://www.kijuze.de/ oder bei Facebook: https://www.facebook.com/pages/KiJuze-Kinder-Jugendzentrum-St-Hubertus/185245154860250

 

Das HOT „Alte Dame“ in Rheine – Mesum,

organisiert ein Fotoprojekt zur Kampagne mit abschliessender Fotoausstellung sowohl in der Einrichtung als auch an anderen unterschiedlichen Orten in Rheine.

Ziel dieser Aktion ist es, Besuchern und Mitarbeitern der ‚Offenen Kinder~ und Jugendarbeit‘ ein Gesicht zu geben. Dieses in die Öffentlichkeit zu tragen und zu sagen : „Das sind wir “ . Die Ausstellung soll einen Einblick geben in die Arbeit, was uns alles so gut an der Arbeit, gefällt. Das gemeinsame Spielen, das Erleben von Gemeinschaft, das Lernen, die Freude usw.

Die Ausstellungseröffnung ist am 26.10.2012 im HOT „Alte Dame“.

Infos zur Einrichtung gibt es im Internet: http://www.hot-alte-dame.de/ oder auch bei Facebook: https://www.facebook.com/HOT.ALTE.DAME

 

Das Kinder- und Jugendzentrum „Jugi“, in Münster – Nienberge,

bietet im Rahmen der Kampagne am 25.10.2012 eine große Kistenkletteraktion auf dem Kirchplatz St. Sebastian in Nienberge an. dazu gibt es Waffeln, Stockbrot u.v.m.

Infos zur Einrichtung gibt es im Internet unter: http://www.sebastian-nienberge.de/

 

Die K.O.T. St. Mariä Empfängnis in Essen,

veranstaltet im Rahmen der Kampagne am 28.10.2012 einen Aktionstag für Kinder und Jugendliche, Eltern, Anwohner, TrägervertreterInnen, KirchenvertreterInnen und VertreterInnen aus Politik &Verwaltung.

09.30 h Heilige Messe in der Kirche St. Mariä Empfängnis musikalische Gestaltung durch den Jungen Chor SME, anschl. Kaffeetrinken im Gemeindesaal mit Bühnenprogramm, Info- und Bastelständen, Führungen durch die Jugendeinrichtung (in Betrieb) 11.15 h Breakdance auf der Bühne 12.15 h Don-Bosco-Dancer aus Essen-Borbeck, anschl. Imbiss 13.15 h Bernhards Zauberkiste mit dem Zauberer Bernhard Hansen aus Mönchengladbach; ein Programm für die ganze Familie!

Infos zur Einrichtung im Internet: http://www.mariae-empfaengnis.de/?page_id=125

 

Das Jugendheim St. Lambertus in Hückelhoven

bietet im Rahmen der Kampagne am 20.10.2012 einen Comic Workshop für 10 – 13 Jährige unter dem Motto: „Comic zeichnen leicht gemacht!“ an.

Taucht ein in die Welt der Comics und Mangas und lasst Euch zeigen, wie man die Figuren zeichnet. Der Workshop findet von 14 – 17 Uhr im Jugendheim St. Lambertus, am Jugendheim 3 in 41836 Hückelhoven statt.

Zur Einrichtung bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendheim-St-Lambertus-Katho-H%C3%BCckelhoven/193381544017039

 

Die Offenen Türen im Dekanat Dorsten,

veranstalten im Kampagnenzeitraum 21. -31.10.2012 eine Zeitungskampagne.

Im Aktionszeitraum präsentieren 9 kath. Einrichtungen ihre alltägliche Arbeit, in Form von Steckbriefen, Interwiews etc., in der lokalen Presse.

U.a. dabei ist das Haus der Jugend in Dorsten. Zur Einrichtung im Internet: http://www.hot-dorsten.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/HOT-rockt-Dorsten/123601604376086

 

Im JugendBegegnungsZentrum Marsberg

bietet im Rahmen der Kampagne die KULT-AG aus dem JBZ-Marsberg am 26.10.2012 mit RAINER von VIELEN ein Konzerterlebnis der besonderen Art. Im Rahmen seiner aktuellen Tour „Live den Lebenden“ präsentiert Rainer mit seiner Band die Höhepunkte seines bisherigen musikalischen Schaffens.

Vier Musiker – 420000 Kilometer.  Sechs Jahre – 600 Konzerte. Ein Leben auf der Straße, in Hotels und Hinterzimmern, in fremden Betten, auf feuchten Böden. Die Allgäuer Band Rainer von Vielen kennt alle Hochs und Tiefs des Tourlebens. Doch Rainer von Vielen (Gesang, Akkordeon), Mitsch Oko (Gitarre), Dan le Tard (Bass) und Niko Lai (Schlagwerk) wissen, wofür sie drei Schlagzeugsets, sechs Reifen- und 180 Saitensätze verschlissen haben. Eine viertel Million Besucher sahen ihre Konzerte auf drei Album-Tourneen.

Auf ihrem aktuellen Album und ihrer aktuellen Tour bringt die Band die magischen Momente auf der Bühne und die Einzigartigkeit des Live-Erlebnisses zu den zahlreichen Fans zurück. „Live den Lebenden“ ist ein Brückenschlag zum tieferen Verständnis einer Musik, die Genregrenzen sprengt und vielschichtig wieder versöhnt. Die Songs bilden ein homogenes Ganzes, eine Live-Show mit ruhigen und wilden Momenten. Eine Geschichte, die erst durch die Reaktion des Publikums geschrieben werden konnte. „Live den Lebenden“ ist also mehr als ein Best-of-Bühnenklassiker. Es ist eine Retrospekive aus Festival- und Club-Shows der ersten Jahre, in der der Schweiß des Tour-Alltags steckt. Ein Leben von der und für die Musik. Eine Wanderung zwischen den Extremen. Ein echtes Zeugnis, wie eine Fangemeinde die Arbeit von vier Musikern beeinflusst. Mit Liedern, die die Lebenden lieben.

Also an alle Lebenden, den Freitag nicht verpassen und am 26. Oktober 2012 im JBZ-Marsberg mit feiern und genießen.

Mit rockigen Grüßen

Eure KULT-AG im JBZ-Marsberg

Zur KULT-AG aus dem JBZ-Marsberg im Internet: http://www.kult-ag.de/ oder auf Facebook: http://www.facebook.com/pages/Kult-AG/109201545832047?fref=ts

 

Das Kinder- und Jugendhaus St. Barbara in Aachen,

veranstaltet im Rahmen der Kampagne zwei Projekttage zum Thema Partizipation unter dem Motto: „Mach‘ dir die Welt, wie sie dir gefällt!“

Innerhalb der Kinder und Jugend OT St. Barbara, wurden bereits Partizipationsmöglichkeit und Projekte angeleitet. Im laufe der Zeit bemerkte man aber immer deutlicher, dass das System mit Kinder und Jugendvertretern in diesem Rahmen nicht mehr funktioniert und eine zunehmende Gleichgültigkeit der Kinder an aktiven Prozessen zu spüren war. Diesem wollen wir entgegenwirken, indem wir durch solch ein Projekt den Kindern und Jugendlichen neue Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie Ihren Lebensraum wieder mit Spaß und Freude aktiv gestalten/mitgestalten können. Angesichts der sozialen Lage und dem hohen Migrationsanteil in diesem Stadtbezirk ist es wichtig, dass Kinder und Jugendlichen Verfügungsgewalt über ihre eigene Lebensgestaltung an sich nehmen können.Den eigenen Lebensraum wieder zu beachten und mit all seinen Vor und Nachteilen wahrzunehmen und zu Hinterfragen.

Es besteht ein hoher Bedarf, diesen jungen Menschen einige Möglichkeiten aufzuzeigen ihren Lebensraum bewusster und intensiver wahrzunehmen, um eine Basis zu schaffen, für die Chancen zur Mitgestaltung und Selbstbestimmung. Unter anderem ist dabei auch ein wichtiger Punkt, dass mit der Gruppe Probleme definiert und erläutert werden und anschließend ein Weg erarbeitetet wird wie man diese beheben kann. Dies soll die Kommunikation untereinander fördern und verbessern und Mut zur Veränderung machen.Die Gruppe sowie die Anleitung dient dabei als Basisplattform und Ansprechpartner. Wichtig ist auch, dass die Kinder und Jugendlichen ein Gefühl dafür entwickeln mit Entscheidungsprozessen die innerhalb der Gruppe getroffen werden, den eigenen Lebensraum beeinflussen zu können und im Anschluss, Wege zu finden diese verantwortungsvoll umzusetzen und zu gestalten. Hierbei ist es wünschenswert, wenn die bestehende Gruppe im laufe der Zeit als Ansprechpartner für das gesamte Viertel fungieren, im Rahmen eines Kinder und Jugendparlament. Es soll auf praktische Art und Weise, das Mitbestimmungsrecht und politische Teilhabe verstanden und erlernt werden, die Beteiligung unter anderem bei öffentlichen Angelegenheiten und das Verstehen von kommunalen Entscheidungen und Zusammenhängen. Dadurch wird demokratisches Denken und die Empathiefähigkeit gefördert, indem die Kinder und Jugendlichen ganz genau gucken müssen, was Sie und die Menschen in ihrer Umgebung brauchen.

Primär liegt der Schwerpunkt unter andrem auch auf dem aktiven Mitwirken auf lokal politischer Ebene. Kinder und Jugendlichen sollten die Möglichkeit bekommen, im lokalen Raum, Ihre Ideen zu präsentieren und die Chance bekommen diese umzusetzen. Diese Erfahrungen und Lernprozesse können im weiterem Erwachsenwerden aktiv genutzt werden und Verantwortung innerhalb der Gesellschaft zu übernehmen, neue Blickwinkel aufzuzeigen von bis dahin sozial benachteiligten Gruppen, Handlungsmacht aufzuzeigen und Prozesse die Ihren Lebensraum bestimmen zu hinterfragen und gegebenenfalls zu intervenieren.

Zur Einrichtung im Internet: http://www.kijuhaus.com/index.php oder bei facebook: https://www.facebook.com/kiju.barbara?fref=ts

 

Das Kinder- und Jugendzentrum Alfred-Delp-Haus in Brilon

baut im Rahmen der Kampagne an gleich vier Abenden 23., 24.,26. und 30.10.2012 das Projektrestaurant „Weltenbummler“ auf.

Kinder- und Jugendgruppen des Hauses werden für ihrer Gäste internationale Menüs zubereiten. Eingeladen sind unter anderem Personen und Gremien, die persönlich, beruflich oder nachbarschaftlich mit dem Alfred-Delp-Haus verbunden sind. Außerdem wir ein Abend (30.10.2012) für alle anderen Gäste veranstaltet, die das Kinder- und Jugendzentrum näher kennen lernen möchten.

Es wird Gelegenheit geboten sich über das Alfred-Delp-Haus und seine Arbeit zu informieren und die Beziehung zu vertiefen.

Die Menükarte enthält keine Preise. Jeder Gast kann nach eigenem Ermessen einen Kostenbeitrag leisten.

Reservieren Sie bitte rechtzeitig, da unsere Plätze begrenzt sind.

Außerdem laden wir Sie herzlich zu unserem “ Tag der offenen Tür“ am Sonntag, den 28.10.2012 ab 14:00 Uhr ein.

Infos zur Einrichtung gibts im Internet: http://www.pastoralverbund-brilon.de/brilon/index.phtml?ber_id=425

 

Die Brücke in Ochtrup-Welbergen

lädt im Rahmen der Kampagne am 30.10.2012 zum Kinderkino in der Brücke ein.

Kinder aus Welbergen und Ochtrup sind herzlich willkommen!

Infos zur Einrichtung im Internet unter: http://www.bistum-muenster.de/index.php?myELEMENT=245029

 

Das Jugendcafé Freiraum in Ochtrup

lädt im Rahmen der Kampagne am 28.10.2012 zur „Sonntagsmatinee“ ins Jugendcafé ein. Nach dem Gottesdienst um 9:45 Uhr öffnen sich im Georgsheim die Türen. Bei Getränken, Kaffee und Snacks, stehen die Ochtruper Jugendarbeiter bereit, die Einrichtungen der OKJA vorzustellen und alle Fragen rund um die Ochtruper Jugendzentren zu beantworten.

Für das leibliche Wohl sorgen das ehrenamtliche Thekenteam des Freiraums mit Getränken und Häppchen und die Omis St. Marien mit einem Grillstand.

Auf der Freiraumbühne gibt es Livemusik mit Musikern und Bands aus dem Proberaum und gegen 15:00 Uhr spielt zum Abschluss die Band „Knalleffekt“ mit Musiker/innen mit und ohne Behinderung.

Zur Einrichtung im Internet: http://www.jugendcafe-freiraum.de/1,000000135817,8,1 oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendcaf%C3%A9-Freiraum/272319439471063?fref=ts

 

Das Jugendcafé St. Ursula, in Schloß Holte

öffnet im Rahmen der Kampagne am 27.10.2012 seine Türen für alle Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern und Verwandten im „Samstag-Treff“. Dabei kann der Treff mit all seinen Möglichkeiten genutzt werden: Gesellschaftsspiele mit der ganzen Familie, ein Tischtennisduell gegen den besten Kumpel, ein Kickerspiel gegen den Großvater und vieles mehr. Kuchen und Getränke werden außerdem zu erschwinglichen Preisen angeboten.

Das Highlight ist unsere neue Fotowand, die an diesem Tag zum ersten Mal bewundert werden kann und mit Fotos von Aktionen und Treffbesuchern geschmückt ist.

Zur Einrichtung im Internet unter: http://www.jugendcafe-stursula.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/jugendcafe.sanktursula?fref=ts

 

Die OT St. Reinhildis, in Hörstel

lässt im Rahmen der Kampagne „Hörstel rocken!

Am 21. und am 28.10.2012 wird ein Bandworkshop veranstaltet, wo junge Musiker für einen professionellen Tonstudiobesuch proben, um eine eigen CD aufzunehmen (Songwriting und Cover). Ein guter Start in eine Musikerkarriere…

Link zur Einrichtung: http://www.bistum-muenster.de/index.php?myELEMENT=245009

 

Das JuZe Saerbeck

veranstaltet am 21.10.2012 einen Tag der Offenen Tür, um sich bei den Kindern, Jugendlichen und Eltern in Saerbeck vorzustellen. Es geht uns in der Kampagne darum, zu zeigen, was das JuZe ist, wer dort arbeitet und wer dort seine Freizeit verbringt.

Infos zur Einrichtung gibt es Im Internet: http://www.bistum-muenster.de/index.php?myELEMENT=245039 oder bei Facebook: http://www.facebook.com/juze.saerbeck?fref=ts

 

Der Kinder- und Jugendtreff TEO, in Münster

veranstaltet im Rahmen der Kampagne am 24.10.2012 eine große Kistenkletter-Aktion mit Waffelessen, Kakao und Kletterurkunde für alle Kids ab 6 Jahren

Infos unter http://www.teonet.de/ oder bei Facebook unter: http://www.facebook.com/pages/TEO-Heilig-Geist/159168547444659

 

Das Schülercafé Jump In, in Stadtlohn

ist gleich mit zwei Aktionen an der Kampagne beteiligt. Einmal gibt es ein „Kunterbuntes-Herbstbasteln für Kids“ und außerdem ein „Aktion-Painting“ auf dem Marktplatz.

Los geht’s am 24.10.2012 für Kinder von 8 – 11 Jahren mit dem Kunterbunten Herbstbasteln. Hier wird gebastelt mit Papier, Pappe, Blättern, Kastanien und vielem mehr.

Weiter geht’s am 25.10.2012 mit dem Aktion-Painting auf dem Marktplatz. Auf dem
Marktplatz werden Leinwände aufgestellt. Die Bürgerinnen und Bürger dürfen ihre Ideen zum Thema Jugendarbeit auf die Leinwand bringen. Außerdem sollen die „Hier bin ich“-Postkarten ausgefüllt werden. Start ist um 15.00 Uhr auf dem Marktplatz mit Musik und Infos.

Infos zur Einrichtung unter: http://www.jugendwerk-stadtlohn.de/staticsite/staticsite.php?menuid=85&topmenu=63&keepmenu=inactive oder bei Facebook unter: http://www.facebook.com/schulercafe.jumpin

 

Der DIO Jugendtreff in Recke und das Jugendzentrum J.Obi in Recke-Obersteinbeck,

veranstalten im Rahmen der kampagnen am Sonntag, 28.10.2012 einen gemeinsamen „Sunday Flohmarkt“ im Jugendheim (DIO) in Recke. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und auf Schnäppchen-Jagt zu gehen. Wer gerne selber etwas verkaufen möchte kann sich gerne anmelden, eine Standgebühr wird nicht erhoben. Die Kinder und Jugendlichen aus den Einrichtungen werden an diesem Tag Kaffee und Kuchen verkaufen – für das leibliche Wohl an einem gemütlichen Sonntag Nachmittag ist also gesorgt!

Infos zur Einrichtung gibt es unter: http://www.st-dionysius-recke.de/einrichtungen/dio-jugendheim.html

 

Das Jugendbegegnungszentrum Liebfrauen, in Arnsberg

ist mit zwei weiteren Attraktionen an der Kampagnen beteiligt: Am 26.10.2012 mit dem „Tag des offenen Boxsacks“ und am 30.10.2012 mit dem „Tag der offenen Manege“.

Seit 2001 läuft das Gewaltpräventionsprojekt „Die Faust zum Geist“ sehr erfolgreich im JBZ Liebfrauen in Arnsberg. Es richtet sich an Jungen und beinhaltet das regelmäßige wöchentlicheTraining in der Sportart Teakwondo sowie jährlich stattfindende Selbstbehauptungskurse.

Am Freitag, den 26.10.2012 können Jungen, deren Eltern, sowie alle Interessierten in der Zeit von 18.00 – 19.30 Uhr den Jungen und ihrem Trainer beim Training über die Schulter schauen. Für Fragen über Ziele, Inhalte und Arbeitsweisen steht Leiter Peter Radischewski in dieser Zeit gern zur Verfügung.

Der Kinder- und Jugendzirkus Fantastello des JBZ Liebfrauen ist schon seit über 20 Jahren eine feste Größe in der Region, die weit über Arnsbergs Grenzen hinaus bekannt ist. 26 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 – 16 Jahren trainieren jeden Dienstag in den Bereichen Akrobatik, Jonglage, Einrad, Fakir Kunst. Stelzenlauf, Clownerie und Magie.

Am Dienstag, den 30.10.20012 gibt es zum Weltspartag einen Tag der Offenen Manege in den Räumen Sparkasse Arnsberg. Von 15.00 – 17.30 Uhr hießt es dann „Hier bin ich, weil…! Alle Kinder aus Arnsberg sind eingeladen, mit uns in einem Workshop Tag etwas Zirkusluft zu erleben und die Arbeit des Zirkus Fantastello kennenzulernen. Die Workshops werden übrigens zum großen Teil von den Kindern und Jugendlichen aus dem Zirkus Fantastello geleitet.

Also – nix wie hin. Alles andere könnt ihr euch sparen!

Heir gehts direkt zur Einrichtungwww.jbz-arnsberg.de

 

Im bugs und bugs.gl, in Köln

gibt es im Rahmen der Kampagne am 29.10.2012 etwas auf die Ohren beim „Girls meets classic – Konzert“.

„Girls meets classic“ ist unser inklusives Mädchen – Musik – Projekt. Zwei hörende und zwei hörgeschädigte Mädchen treffen sich seit einem Jahr jeden Dienstag mit einer Musikpädagogin und einer angehenden Hörgeschädigtenpädagogin (selbst schwerhörig). Im Mittelpunkt des Projektes steht das Erlernen des Klavierspielens, der gemeinsam Besuch von Konzerten, rhythmische Übungen, Gebärdenchor und einfach alles Rund um das Thema Musik. In 1-11/2 Stunden werden die Jugendlichen das Erlernte in angenehmer Atmosphäre bei kleinen Snacks präsentieren.

Zu unserem „GMC-Konzert“ sind nun Familie und Freunde der Mädchen, die Schuster-Engels-Stiftung, die das Projekt ermöglichte, weitere Freunde unserer Einrichtung, sowie die Stadtjugendpflegerin eingeladen.

Mehr unter: http://www.bugsgl.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/bugs.gl?fref=ts;  http://www.facebook.com/bugs.jugendcafe?ref=ts&fref=ts

 

Die Kinder- und Jugendeinrichtung Blu4Ju, in Köln

lädt im Rahmen der Kampagne ein zu Tisch und sagt „Hier bin ich, mit meinen Freunden an einem Tisch!“

Wir kochen am 23.10.2012 gemeinsam mit Jugendlichen ab 12 Jahren.

Am 24.10.2012 heißt es dann „Hier bin ich – Junge!“ Hier können Jungen im Alter von 6 – 12 Jahren Holzarbeiten mit der Dekupiersäge durchführen.

Weiter geht’s am 25.10.2012, da heißt es dann „Hier bin ich – Mädchen!“ Wir gestalten Glasbroschen mit Mädchen im Alter von 6 – 12 Jahren.

Die Einrichtung im Internet: http://www.kjw-koeln.de/23.html oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Kinder-und-Jugendeinrichtung-Blu4Ju/137474173061131

 

In der K.O.T. St. Castor, in Alsdorf

findet im Rahmen der Kampagne am 20.10.2012 eine integrative Halloweendisco der K.O.T.  St. Castor, der KoKoBe Region Aachen und dem Caritas-Behindertenwerk statt. Eingeladen sind alle Menschen mit und ohne Handicap ab 16 Jahren.

Weitere Informationen gibt erhalten sie unter www.kot-st-castor.de oder bei Facebook unter http://www.facebook.com/kleineoffenetur.stcastor.

 

Der Jugendtreff St. Marien, in Mönchengladbach

lädt im Rahmen der Kampagne zu seinem „Samstagangebot“ am 27.10.12 alle Jugendlichen ab 13 Jahren zu einer „TRASH-ART“ Aktion ein.

Wir gestalten aus sogenanntem Müll Kunstobjekte. Diese sollen nach der Aktion ggfs. ausgestellt werden.

Zur Einrichtung unter: http://www.jugendtreff-st-marien.de/

 

Die kleine Offene Tür St. Josef, in Stolberg

veranstaltet zur Kampagnen ein „Hier bin ich – Stufenduell“.

In unserer Teeniedisco „Boomerang“ geht es darum, welche Stufe von welcher Schule eine exklusive Stufenparty im Dezember gewinnt. Die Regeln sind denkbar einfach: Die Schule/Stufe, die besuchermäßig am stärksten vertreten ist, gewinnt die Party. Die „Hier bin ich – Boomerang“ findet am 26.10.2012 von 18:00 bis 22:00 Uhr statt. Angeboten wird die Veranstaltung für Interessierte im Alter von 11-14 Jahren.

Infos unter: http://www.kot-donnerberg.de/ oder bei Facebook: http://www.facebook.com/kleineoffenetur.stjosef

 

Das Haus der Offenen Tür Ritterstraße, in Düsseldorf

veranstaltet am 20.10.2012 ein Kunstprojekt unter dem Motto: „Mit Lack und Farbe!“ :

Wir werden mit Euch am 20.Oktober 2012 vorbereitete Holzaufsteller in Form von Kindern gestalten. Hierbei könnt Ihr unter Anleitung mit Spraydosen die Farben nach Euren Vorstellungen zu dem Thema „Hier bin Ich!“ auf die Figuren bringen. Jedes Kind bekommt einen eigenen Rohling. Wir werden bei der Erstellung des Entwurfes Eures Kunstobjektes darüber sprechen, wo Ihr gerne sein möchtet und wie Ihr in der Gesellschaft Eurer Meinung nach gesehen werdet. Wir freuen uns auf Euch, Eure Ideen, die Diskussionen und das kreative Miteinander.

Dieses Kunstwerk werden wir, wenn wir die Genehmigung bekommen, der Düsseldorfer Altstadt präsentieren. Damit es soviele Passanten wie möglich sehen können, wechseln wir die Standorte der Ausstellung.

Infos zur Einrichtung unter: http://jugendpastoral.erzbistum-koeln.de/fachstelle_nord/katholische_jugendwerke/KJWDuesseldorf/offeneKinderundJugendeinrichtungen/OTRitterstr.html oder bei Facebook: http://www.facebook.com/profile.php?id=100003013520635&fref=ts

 

Das Schülercafe Blaupause, in Lüdinghausen

beteiligt sich im Rahmen der Kampagnen an der Aktion „Bank Metropole Lüdinghausen – Bei uns findet jeder seinen Platz!

Im wahrsten Sinne des Wortes hat jeder Besucher am 25.10.2012 die Möglichkeit sich an der Gestaltung einer gemeinsamen Sitzbank zu
beteiligen. Jeder findet dort seinen Platz, den er mit Kreativität  und Gestaltungsfreude bearbeiten kann. Teamgeist, Förderung der sozialen Kompetenz, Toleranz und Akzeptanz im gemeinsamen Wirken sind gefragt. So wie alle Kinder und Jugendlichen bei uns in der Gemeinde und Einrichtung ihren Platz finden, werden auch alle interessierten Besucher bei dieser Aktion unterstützt.

Bei dem großen Projekt der „Bank Metropole Lüdinghausen – Bei uns findet jeder seinen Platz“, werden in Zusammenarbeit mit einer engagierten Künstlerin einfallsreiche Sitzbänke im gesamten Stadtgebiet gestaltet.

Das Ziel ist es, Menschen die sich im Alltag so nicht begegnen würden den gegenseitigen Austausch zu ermöglichen und sich gemeinsam für eine buntere Stadt aktiv einzusetzen. So wird auch unsere gestaltete Bank einen Platz in Lüdinghausen finden und präsent sein, ganz dem Motto „Hier bin ich“.

Infos zur Einrichtung unter: http://www.juki-lh.de/ oder unter Facebook: http://www.facebook.com/juki.ludinghausen?fref=ts

 

Die Offene Tür D-Hof, in Aachen

lädt herzlich Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern am 23.10.2012 zum Familienkochen in die Offene Tür D-Hof ein.

Jedes „Kochteam“ bringt sein Lieblingsrezept mit und dann wird gemeinsam geschnippelt, gerührt, gekocht, gebacken, genascht… und hinterher natürlich zusammen das leckere Essen mit verschiedenen Gängen genossen.

Zur Einrichtungshomgage geht es unter: http://www.d-hof.de/

 

Das Jugendzentrum NewCom, in Geilenkirchen

veranstaltet im Rahmen der Kampagne am 26.10.2012 eine Kinderdisco. Highlight der Disco ist das Karaokesingen.

Zur Einrichtungshompage unter: http://newcom-gk.de/

 

Das Jugendzenrtum HOT St. Gertrud, Herzogenrath

feiert im Rahmen der Kampagne am 26.10.2012 „Oktoberfest im Hot“.

Mit Beginn der Herbst- Wintersaison müssen letzte Reste aus den Veranstaltungen des letzten Frühjahrs und Sommers aufgebraucht werden, um in den Gefrierschränken und Regalen Platz zu schaffen für zukünftige Aktivitäten. Bevor das Spiel-und Sportgerät in unseren Kellern und Aservatenkammern bis zum nächsten Sommer verschwindet, ist am Freitag 26.Oktober 2012 noch einmal Party für alle Besucher, Teilnehmer, Teamer und Betreuer von Skatertreffs, Mitmachevents, Pfarr- und Stadtfesten, Ferienspielen und Ferienfreizeiten angesagt.

In Form eines großen Spielfestes werden wir an diesem Freitag in der Zeit von 14.00 – 19.00 Uhr nochmals voll auffahren. Wir schmeisen unsere Friteusen, Grills und die Slusheismaschine nochmals an. Highlights beim Spielfest dürfte das Bullenreiten, und das Kinderkarussel sowie die Jahrmarktsattraktion  „Hau den Lukas“ und die „Star-Rider-Disco“ sein. – Eintritt wird nicht erhoben und Essen, Trinken und Süßes ist konkurrenzlos billig !!!

Zur Einrichtungshomepage: www.hot-jugendzentrum.de oder zur Facebookseite:http://www.facebook.com/pages/Jugendzentrum-HOT-Herzogenrath/224829200948956?fref=ts

 

Die JFE St. Matthäus, in Düsseldorf

stellt den Kampagnenzeitraum unter das Motto: „Ganz viel Bewegung, Spaß und Ausprobieren!“

In der Woche vom 22. bis 26. Oktober finden in der Jugendfreizeiteinrichtung St. Matthäus zahlreiche Aktionen für Kinder und Jugendliche rund ums Thema „Bewegung“, „Spaß“ und „Ausprobieren“ statt. Im Nachmittagsbereich der angegebenen Woche findet im Offenen Bereich von 14 bis 20 Uhr eine Wellnesswoche, Breakdanceworkshops sowie ein Handy-/Video-Projekt statt. So können die Kinder beispielsweise am Montag, den 22. Oktober bei einem „KiBiT“ –  Spaß und Fun-Turnier mit anderen ihre Fertigkeiten messen. Außerdem können am darauffolgenden Dienstag die BesucherInnen bei einer „Traumreise“ entspannen und träumen. Dazu gibt es noch einen B-boy-Tanzworkshop, ein „Smart mit Dart“ Turnier, sowie Brotbackaktionen mit Besuch einer anderen Einrichtung, das Herstellen eines Massageöls, sowie Gruppenspiele und ein Kochworkshop.

Das Team der JFE freut sich über zahlreiche BesucherInnen.

Infos auf der Facebookseite: http://www.facebook.com/jugendfreizeiteinrichtung.sanktmatthaus?fref=ts oder unter http://jugendpastoral.erzbistum-koeln.de/fachstelle_nord/katholische_jugendwerke/KJWDuesseldorf/offeneKinderundJugendeinrichtungen/jfe_matthaeus.html

 

Der Jugendtreff Stommeln,

veranstaltet am 31.10.2012 im Rahmen der Kampagnen eine Halloweenparty für Kinder und Jugendliche von 6 bis 12 Jahren. Es gibt daher eine Disco mit Kostümprämierung, einen Tanzwettbewerb, Limbo und viele weiteren Spielangebote.

Infos zur Einrichtung bei Facebook: http://www.facebook.com/OffeneJugendarbeitPulheim oder im Internet unter: http://caritas.erzbistum-koeln.de/rheinerft_cv/ki_jug_fam/jugendarbeit/jugendfreizeitheime.html

 

Die OJE St. Urban, in Winden

veranstaltet im Rahmen der Kampagnen am 19.10.2012 eine „NewHomeParty“.

Umbau und Umzug sind geschafft – nun feiern wir Eröffnung! Im Rahmen der Herbstferienaktion gibt es einen großen Partytag! Jugendliche bereiten ein Buffet vor!Wir erwarten viele Gäste zur Einsegnung und Einweihung. Eine Besonders herzliche Einladung gilt allen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen!

 

Die K.o.T. St. Antonius, in Bottrop

stellt im Aktionszeitraum vom 22. – 31.10.2012 zwei Projekte: „Medienmuffel – nein danke!“ und ein „Kochprojekt zur sozialen Teilhabe“ vor. Dazu sind sowohl Kinder und Jugendliche aber auch alle Anderen (Eltern, Geschwister, Anwohner, Kirchenvertreter, Politiker, etc.) aus dem Stadtteil eingeladen.

Am 28.10 gibt es zusätzlich einen großen Aktionstag mit folgenden Angeboten: Beginn mit einer Andacht in der Kirche, Fotoaktion – gestalte dein eigenes Foto, Verschiedene Leckereien – Salatbar, Muffins Würstchen und Getränke, Hüpfburg, Alpacas zum anfassen und streicheln, Spaß und Spiel im Kinderkeller sowie reichlich Informationen über unsere Arbeit und unsere Einrichtung.

Am 31. 10 endet unsere Aktion mit einem Halloweenfest.

 

Das JUZE Rösrath,

sagt im Kampagnenzeitraum: „30 Jahre und kein bisschen müde…!“ Im Jubiläumsjahr ist die Aktion „Hier bin ich“ der Startschuss für viele neue kleine und große Angebote. In den Herbstferien findet im Rahmen der Kampagnen ein Zirkusprojekt und ein Graffitiworkshop zusammen mit 120 Kindern, 50 Jugendlichen und zahlreichen Elten und Verwandten statt. Die große Postkartenaktion zur Kampagne „Hier bin ich“ wird hier eine zentrale Rolle spielen.

Am 26.10.12 heißt es dann „Vol 2. [un]plugged“: Live und in Farbe ist die von Jugendlichen initiierten Jam-Session im Herbst. Das JUZE wandelt sich an diesem Abend in eine gemütliche Musikbar. Bei Live-Musik und Kerzenschein kann sich jeder mit Klampfe, Stimme, Drumsticks uvm. auf der Bühne zum gemeinsamen Musizieren treffen. Du spielst kein Instrument? Egal, lehn Dich entspannt zurück und genieße die Atmosphäre bei Getränken und Snacks.

Am 31.10.12 gibt es noch eine Kids-Halloweenparty: Gruselstimmung für die Kleinen in der Offenen Arbeit. In Kooperation mit der KLJB Hoffnungsthal-Forsbach wird horrormässig gefeiert und getanzt.

Infos zurEinrichtunge unter: www.juzeweb.de oder bei Facebook: http://www.facebook.com/JUZE.Roesrath 

 

Der Malteser Jugendtreff, in Baesweiler-Setterich,

veranstaltet am 30.10.2012 ein Kickerturnier für die Altersgruppe Kinder, Teens und Jugendliche. Das Ganze steht unter dem Motto „Kicker den Snicker“.

Infos zur Einrichtung unter: http://www.malteser-werke-ggmbh.de/standorte/jugendfreizeiteinrichtung-baesweilersetterich.html

 

Das Mobilé St. Donatus, in Aachen-Brand

setzte im Rahmen der Kampagne auf die OT-Klassiker und veranstaltet ein Kickerturnier und ein „Friday Special“.

 

23.10.2012 offenes Kickerturnier

27.10.2012 „Friday Special“ im Café

Infos zum Angebot und zur Einrichtung unter: www.mobile-brand.de oder bei Facebook: http://www.facebook.com/MobileBrand

 

Das Chilly, in Schwalmtal

feiert im Rahmen der Kampagne einjähriges Jubiläum. Vom JuCa zum Chilly geworden…. Und das Ganze ist schon ein Jahr her.

Das ist die Gelegenheit, im Rahmen der Kampagne „Hier bin ich“ unsere Einrichtung allen Interessierten am 27.10.2012 zu zeigen. Neben allen Gemeindmitgliedern, (Jugend-) politikern etc. gilt eine besonders Eingeladen der Schule an der Schwalm in unmittelbarer Nachbarschaft und der Sportverein Vsf Amern. Angeboten wird: Caféteria, Bungee-Run, Chili extra hot, Kreativecke, Live-Musik, Kinderschminken, Luftballonwettbewerb,

und endlich vielen Stamm- und ehemaligen Besuchern ab 19 Uhr Disko und Party mit Hof!

Infos zur Einrichtung unter. www.chilly-amern.de oder aus Facebook unter: https://www.facebook.com/jugendzentrum.chilly

 

Die OT Carl-Sonnenschein-Haus, in Aachen

verbringt den Kampagnenzeitraum mit Hip-Hop Angeboten unterschiedlichster Art.

So steht am 21.10.2012 ein „Free Spirit Jam“ mit Hip-Hop und B-Boying-Battel mit einem angesagtem DJ auf dem Plan und am 24. und 25.10.2012 jeweils  ein „FormZ – Workshop“ mit Hip-Hop.

 

 

 

 

Die Einrichtungshompage ist hier zu finden: http://otcsh.kibac.de/seiten/index.html

 

Die K.O.T St. Helena, in Mönchengladbach – Rheindahlen stellt in der Kampagnenzeit ihr Programm vor und öffnet die Türen weit für Kids und Teens mit unterschiedlichen Angeboten:

23.10. Batiken im KidsClub

24.10. Improvisationstheater im TeensClub

25.10. Knete selber machen im KidsClub

25.10. Batiken im TeensClub

30.10. Sing- und Kreisspiele im KidsClub

Die Einrichtungshomepage gibt es hier: www.kot-rheindahlen.de.tl

 

Das Jugendhaus JUST-in und das Jugendcafé GIL’ty, in Rommerskirchen

 

 

 

 

wünscht im Rahmen der Kampagne allen aus der Gemeinde „Eine tierisch gute Zeit mit Gott“ und veranstaltet eine Kinderbibelwoche, die ihren Abschluss am 21.10.2012 in einer Familienmesse unter dem Motto „Hier bin ich“ findet.

Die zwei Jugendeinrichtungen in Rommerskirchen das Jugendhaus JUST-in und das    GIL´ty- das Café wollen gemeinsam mit der Gemeinde St. Peter im Rahmen einer Kinderbibelwoche in der zweiten Ferienwoche vielen unterschiedlichen Tiere mit ihren biblischen Geschichten auf die Spur kommen!

Nach einem gemeinsamen Frühstück wird jeden Tag ein anderes Tier aus der Bibel mit Hilfe einer Geschichte, passenden Kreativangebote, Singen und Aktionen unter die Lupe genommen. Nachdem so eine Woche lang jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr entdeckt wurde, dass die Bibel voller tierischer Geschichten steckt,  bildet der Abschluss der Kinderbibelwoche ein gemeinsamer Besuch im Kölner Zoo!

Die Ergbnisse der Kinder aus dieser Woche werden am Sonntag, den 21. Oktober mit in die Familienmesse der Gemeinde genommen, die unter dem Motto „Hier bin ich“ steht.

Doch damit nicht genug, „Hier bin ich“ werden in der Zeit der Hauptkampagne auch viele kleine Geister, Superhelden, Ritter und Hexen etc. sagen, wenn sie den Gruselkeller im GIL´ty- das Café und die abschließende Halloweenparty am 27.10. 2012 im Jugendhaus JUST-in besuchen.

Infos zur Aktion und zu den Einrichtungen unter: www.jugendhaus-justin.de und www.gilty-dascafe.de oder unter Facebook: http://www.facebook.com/jugendhaus.justin?ref=ts und http://www.facebook.com/pages/Jugendeinrichtung-GILty-das-Caf%C3%A9/296595013730283

 

Der Jugendtreff Roncallihaus, in Jülich

sagt zur Kampagnen:“HIER BIN ICH – ich gestalte meine Welt!“ und veranstaltet eine Graffiti-Aktion am 13. und 14.10.2012.

Der Jugendtreff Roncallihaus erfindet sich neu. Sei mit dabei und gestalte im Team unter Anleitung professioneller Sprayer eine Wand des Mehrzweckraums.

Bist Du kreativ und hast am 13. und 14. Oktober Zeit? Dann melde Dich noch heute an. Du erreichst uns telefonisch unter 02461 621319 und in Facebook unter „Jugendtreff Roncallihaus“. Wir freuen uns auf Dich!

Zur Einrichtung: http://www.facebook.com/jugendtreff.roncallihaus

 

Das KaRo11, in Willich,

beschreitet neu Wege und nutzt die Kampagnen zur Neueröffnung eines Jugendcafé-Angebotes in der Einrichtung.

Das „KaRo11“ öffnet am 26. Oktober 2012 zum ersten Mal das Jugendcafe für alle Jungs und Mädels ab 14 Jahren. Zusätzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten bieten wir ab dann jeden Freitag von 19 bis 22 Uhr Raum und Zeit zum Chillen, Quatschen und Spaß haben. Wem das zu langweilig wird, der kann an unseren wöchentlich wechselnden Angeboten, wie Pizza backen oder einem Fifa-Turnier, teilnehmen.

Einrichtungsinfos unter: www.karo-11.de oder unter Facebook: http://www.facebook.com/karo.elf

 

Die Kath. OKJA in Münster,

führt im Rahmen der Kampagne in der Zeit vom 22.- 31.10.2012 zahlreiche Kistenkletter Aktionen durch.

Die Kath. Offene Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Münster, bestehend aus zehn Einrichtungen, führt im Rahmen der Kampagne eine „Kistenkletter Aktion“ durch. An acht verschiedenen Tagen werden in acht verschiedenen Einrichtungen rund um die Kistenkletteranlage Image Aktionen durchgeführt. Gemeinsam ist allen Einrichtungen der „EYECATCHER“ die Kistenkletteranlage. Ansonsten wird jede Einrichtung an ihrem Aktionstag eine individuelle Aktion rund um das Kistenklettern veranstalten. In erster Linie sollen die Kinder- und Jugendlichen ein tolles Erlebnis haben. Darüber hinaus werden von den jeweiligen Einrichtung die Träger, Eltern, Kommunalpolitiker und / oder sonstige wichtige Akteure eingeladen, um die Arbeit vor Ort zu präsentieren.

Infos unter: www.bistum-muenster.de/regionalbuero-ost oder direkt bei den beteiligten Einrichtungen unter http://www.kot-st-ida.de/ ;  http://www.muenster.org/jugendheim ; http://www.teonet.de/ ; http://www.cafe-lenz.de/ ; http://www.facebook.com/K.o.T.St.Mauritz?ref=ts ; http://www.paulushof.net/ ; http://www.facebook.com/JugendzentrumDreiEichen

 

Das E-Heim, Kinder- und Jugendfreizeitstätte St. Elisabeth, in Lippstadt

stellt seine Kampagnenaktion am 27.10.2012 unter das Motto „Kreatives und Kickern im Keller“. Hierzu sind alle aus der Gemeinde von klein bis groß in einer Ausstellung kreative Werke von Kindern und Jugendlichen zu bestaunen oder selbst auch kreativ zu werden. Wer es lieber etwas sportlicher mag, macht mit beim Kinder – Väter – Kickerturnier.

Mehr Infos auf der Facebookseite der Einrichtung: http://www.facebook.com/KinderUndJugendfreizeitstatteStElisabetheHeim

 

Der rollende JUgendtreff  und die aufsuchende Jugendarbeit/Streetwork Schwalmtal,

engagieren sich gemeinsam im Bereich Bewegung und Erlebnisssport. Im Rahmen der Kampagne machen beide Institutionen mit einer Kletteraktionam 23.10.2012 auf ihre Angebote aufmerksam. Herzliche Einladung zum Mitmachen und Reinschnuppern!Die Kletteraktion findet statt am 23.10.2012 in 41366 Waldniel „An Haus Clee“ – Bolzplatz

 

 

Das Jugendzentrum horizOnT, in Viersenstellt ihre Kampagnenaktionen unter das Motto:„Wir machen uns stark!“Das Motto ist Programm, wir möchten uns Stark machen, unsere Fähigkeiten und Talente in dieser

Woche in den Vordergrund stellen, möchte neue Kraft schöpfen für den Alltag. In den Bereichen Kreativität und Bewegung wollen wir gemeinsam neues erleben.Programm: 20.10.12 Abenteuertag .Kooperatiosspiele in der Natur, mit Lagerfeuer und Kochworkshop 23.10.12 Skaterclub 24.10.12 Antiagressionstraining 25.10.12 Töpferwerkstatt für Kids 26.10.12 Turniertag ….Billard- , Kicker- und Tischtennisturnier 27.10.12    Kinder- und Jugenddisco mit Tanzwettbewerb

Einrichtungsinfos unter: http://www.horizont-4you.com oder bei Facebook: http://www.facebook.com/pages/Jugendzentrum-HorizOnT/148638455202627

Das Kinder- und Jugendzentrum Neheim,sagt zu allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in der KiJu-Aktions-Kennenlernwoche vom 22. – 26.10.2012: „HIER BIN ICH – Wo bist du? – Komm vorbei! Montag, 22.10.: Professionelles Fotoshooting im Mädchentreff (wer mag, mit Styling) Dienstag, 23.10.: Offener Spieletreff mit Waffeln Mittwoch, 24.10.: Kinderdisco mit Leckereien vom Gruselbuffett Donnerstag, 25.10.: Offener Spieletreff, Young Sports Fußballturnier & KiJu Kunstaktion Freitag, 26.10.: Tag der offenen Tür mit Monkey Climbing, Taiko-Trommel-Workshop, Jonglieren, Spielaktionen, Live Musik mit „AchSo“, Cafeteria u.v.m.Am Freitagabend (Tag der offene Tür) wird ein kleines Fest mit geladenen Gästen veranstaltet. Hier zeigt die Trommel- Workshopgruppe ihr Können, man kann sich anhand von Filmen und Fotos über die Arbeit des KiJus informieren und nett unterhalten. Für das leibliche Wohl sorgt die KiJu Küchencrew und die musikalische Unterhaltung wird weiter akustisch gestaltet von „AchSo“.

Wir freuen uns über jeden Besuch!

Einrichtungsinfos über facebook: http://www.facebook.com/KiJu.Neheim

 

Die Jugendfreizeitstätte Black Star, Gütersloh

bietet ein „Wellness-Nachmittag“ der besonderen Art an. Hierfür öffnet das Black Star unter dem Motto „@ll together“ am 21.10.12 seine Türen. Wir möchten an diesem Tag „Wellness“ im weitesten Sinne bieten. Wer kommt, soll sich bei uns wohl fühlen. Neben den „klassischen“ Angeboten wie Billard, Kickern, Wii oder PC werden wir Waffeln backen, Airhockey spielen und euch neue Brettspiele zeigen.

Infos auch unter http://jfsblackstar.wordpress.com/ oder bei facebook http://www.facebook.com/jfs.gutersloh

 

Das Haus der offenen Tür, Mengede

sagt der Gemeinde „Hier bin ich“ am 21.10 2012 im Rahmen eines Gemeindebrunch nach dem Hochamt.

Ein Team von hauptberuflichen und Hausbesuchern wird die Gemeindemitglieder bewirten und die Einrichtung präsentieren. Jeder Teamer wird als Erkennungszeichen ein T-Shirt mit dem Logo des HoT und seinem Namen tragen. Einige der Hausbesucher (Kinder und Teens) werden das Hochamt mitgestalten. Nach dem Hochamt wird die Gemeinde begrüßt und zum Brunch eingeladen. Zur Präsentation der Einrichtung wird es eine Fotoausstelung geben und Infomaterial über die Einrichtung und die Angebote.

weiter Infos unter: www.hot-mengende.net, oder unter http://www.facebook.com/pages/HoT-Mengede/201678876542790

 

Die Offene Jugendarbeit Waldfeucht,

sagt am 22.10.2012 zu allen Kindern, Jugendlichen, AnwohnerInnen, TrägervertreterInnen, KirchenvertreterInnen, PolitikerInnen etc.:  „Hier bin ich und hier koche ich!“ Es wird Gemeinsamen gekocht und abschließend gemeinsam gegessen. So kommen alle zusammen und leicht ins Gespräch…  

Infos unter: www.jungendarbeit-waldfeucht.de oder unter http://www.facebook.com/pages/offene-Jugendarbeit-Waldfeucht/139479682816121?ref=ts

 

Die Offene Tür Meschede,

veranstaltet am 23.10.2012 einen Turniertag „Jung gegen Alt“und sagt allen Mitstreitern an diesem Tag „Zeig was du kannst!“ Kinder und Jugendliche treten gegen Erwachsene in verschiedenen Disziplinen an und zeigen was sie können. Mit dabei sind u.a. Mitglieder aus dem PGR und KV, Vertreter des Jugendamtes, der Pastor, Eltern etc.

Infos unter: www.ot-meschede.de oder auch unter http://www.facebook.com/offenetur.meschede

 

Das Jugendzentrum Point, Bedburg

sagt am 24.10.2012: „Hier bin ich – und das schmeckt mir!“ An diesem Mittwoch werden mit allen Besuchern und Interessierten (Freude, Eltern & Geschwistern – also der ganzen Familie) Lieblingsrezepte gemeinsam nachkochen oder auch Gerichte im „Freestyle-Verfahren“, d.h. spontan und ohne Rezept, kreieren und ausprobieren. Nationale und internationale, süße und saure sowie heiße und kalte Speisen stehen auf dem Programm. Im Anschluß laden wir ein zu einem gemeinsamen Schlemmermahl! Auch das ist Caritas… 

Mehr unter: www.caritas-rhein-erft.de oder unter http://www.facebook.com/Caritas.OKJA.Bedburg

 

Das Kinder- und Jugendzentrum Easy, Bedburg

lädt zur Kampagnen-Aktion unter dem Titel „It’s my life!“ein. Am ersten Projekttag am 24.10.2012 erkunden wir unser Umfeld in der näheren Umgebung und jeder Teilnehmer kann den anderen seinen Lieblingsplatz zeigen und davon ein tolles Foto machen.

Die Fotos werden dann am zweiten Projekttag am 26.10.2012 zu einer dekorativen Collage zusammengestellt und an einem ausgewählten Platz in der Einrichtung aufgehängt.

Mehr unter: www.caritas-rhein-erft.de oder unter http://www.facebook.com/Caritas.OKJA.Bedburg

 

Das Kinder- und Jugendzentrum YOUZEE, Bedburg-Kirchherten

lädt zu einer Reise auf die Arche Noah ein. Am ersten Projekttag am 26.10.2012 wird mit den Teilnehmern die Geschichte der Arche Noah eingetaucht und besprochen. Auf dieser Grundlage wird  eine Arche des Jugendzentrums YOUZEE gebastelt. Den Abschluß bildet ein gemeinsames Abendessen mit allen Arche-Erbauern und „Bewohnern“.

Am zweiten Tag (31.10.2012) wird das Projekt den Senioren des Seniorentreffs der Pfarrei in Bedburg-Kirchherten vorgestellt. Da sich dieser in Räumen des Pfarrheims befindet, die an das Kinder- und Jugendzentrum angrenzen, soll, auch durch die Symbolik der Arche, ein gemeinsames Miteinander von Alt und Jung „in einem Boot“ gefördert werden.

Mehr unter: www.caritas-rhein-erft.de oder unter http://www.facebook.com/Caritas.OKJA.Bedburg

 

Das Jugendzentrum St. Josef, Gronau

bietet „Herbsthits für Kids“ und einen Kinderbibeltag im Rahmen der Kampagne an. Auch in den Herbstferien ist das Jugendzentrum St. Josef für Kinder geöffnet und bietet attraktive Angebote an.

In der zweiten Ferienwoche veranstalten die Mitarbeiter des Jugendzentrums die „Herbsthits für Kids“. Dieses Angebot ist für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren gedacht und bietet den Kids Abenteuer,  Spiel und Spaß. Die Aktionen werden mit einem gemeinsamen Frühstück um 9.30 Uhr beginnen und beinhalten natürlich auch ein  Mittagessen. Ende ist gegen 17 Uhr.

Am Donnerstag den 18. Oktober findet dann im Jugendzentrum St. Josef der große Kinderbibeltag zum Thema „Psalmen für Kinder“ statt, den das Jugendzentrum und der Familienmesskreis St. Josef gemeinsam gestalten. der Kinderbibeltag am 18.10.2012  steht unter dem Thema „Ich bin wunderbar von Gott gemacht“ – und „Wo ich auch bin, Gott ist immer da“ aus dem Psalm 139.

Weitere Informationen unter www.jugendzentrum-stjosef.de

 

Der Kinder- und Jugendtreff Point, Hellenthal

installiert am 26.10.2012 im Rahmen der Kampagne eine Kunstaktion zum Motto „Ich bin dabei“. In zentraler Lage Hellenthals wird eine ca. 2 x 3m große Plakatwand gestaltet. Kinder und Jugendliche schreiben ihre Namen auf die Plakatwand: „Ich bin dabei“ Getreu dem Motto „jeder Mensch ist ein Künstler“ kann jeder Teilnehmer seinen Namen frei gestalten.

Zur Einrichtungs Homepage: www.point-hellenthal.de oder zur Einrichtung über Facebook: http://www.facebook.com/point.hellenthal

 

Das OT-Heim St. Nikomedes, Steinfurt

bietet außerdem am 23.10.2012 speziell für Mädchen ein Mädchen-Kletter-Tag an. Im Garten des OT-Heimes wird es hoch hinaus gehen. Alle Mädchen sind eingaleden zu Versuchen die Baumkrone in ca. 10 Metern höhe zu erreichen. Die gesamte Aktion wird durch einen erfahrenden Kletterer angeleitet und beaufsichtigt.

Hier geht es zur Einrichtung: www.ot-heim.de oder unter http://www.facebook.com/pages/OT-Heim-Steinfurt/247235928661922

Das OT-Heim St. Nikomedes, Steinfurt

veranstaltet im Rahmen der Kampagne ein Menschenkickerturnier und bietet eine Fahrt zur Bundesligabegegnung Fortuna Düsseldorf vs. VFL Wolfsburg nach Düsseldorf an.

Beim Menschenkicker am 25.10.2012 dreht man nicht die Männchen des Kickers sondern schlüpft in die Rolle der Männchen. Das OT bietet ein Turnier an und alle Interessierten können eine Mannschaft mit mindestens 5 Spielern anmelden.

Am 27.10.2012 bieten wir eine Fahrt ins Fußballstadion inkl. dem Spiel Fortuna Düsseldorf vs. VFL Wolfsburg an. Vor dem Spiel haben die Jugendlichen natürlich auch noch Zeit, sich die Stadt anzuschauen und etwas zu shoppen.

Hier geht es zur Einrichtung: www.ot-heim.de oder unter http://www.facebook.com/pages/OT-Heim-Steinfurt/247235928661922

 

Im KULTUS – das Café, Grevenbroich

fand Anfang Juni das erste Coaching für Musikgruppen statt, die am Wettbewerb „Discover Your Talent“ teilnehmen. Das Coaching ist Bestandteil des Casting-Wettbewerbs, mit dem das „Kultus“ junge Musikerinnen und Musiker fördert. Das Finale des Talentcontest am 26.10.2012 findet im Rahmen der Kampagnen in Kooperation mit der GOT Südstatt statt.

Hier geht es zur Einrichtung: www.kultus-das-cafe.de oder unter http://www.facebook.com/pages/KULTUS-Das-Caf%C3%A9/499492725524

 

Das Jugendhaus St. Pius, Rheda-Wiedenbrück

lädt am Sonntag nicht nur Kinder und Jugendliche sondern auch Anwohner und TrägervertretrInnen zur Teilnahme am Familienaktionsnachmittag mit verschiedenen Aktionen in den Jugendhausräumen ein. Es werden Kreisspiele gespilet, gebastelt, gemalt undFotos geschaut. Kaffee und Waffeln gibt es auch.

Hier geht es zur Einrichtung: www.jhpius.de oder unter http://www.facebook.com/pius.jugendhaus

 

Das Jugendbegegnungszentrum Liebfrauen (JBZ), in Arnsberg lädt im Rahmen der Kampagne am Donnerstag, den 25.10.2012 in der Zeit von 16.00 – 19.00 Uhr zu einem „Tag der Offenen Schiebetür“ ein!

Seit 1998 baut das Jugendbegegnungszentrum Liebfrauen (JBZ), in Arnsberg mit Jugendlichen im Bootsbauprojekt ROBINSON mit Jugendlichen Segelboote und Kanus. Seit dem sind schon 8 Boote entstanden und ein alter Bauwagen zu einem Zirkuswagen umgebaut worden. Zudem werden regelmäßig Segel und Kanufreizeiten damit durchgeführt, bzw. die Boote das Jahr über gepflegt. Z.Z. ist ein „karibische „Katamaran fertig gestellt und auf dem Pfarrfest von Dechant Hubertus Böttcher gesegnet worden.

Mittlerweiler haben wir sogar eine eigenen Bootshalle als Werft und Lagermöglichkeit, die wir im Rahmen der Kampagne „Hier bin ich“ der Öffentlichkeit vorstellen wollen. Wer Lust hat, den Jugendlichen und dem Projektteam beim Bau über die Schulter zu sehen, ist hiermit herzlich zum „Tag der Offenen Schiebetür“ eingeladen. Bei einer Tasse Kaffe und einem Stück Kuchen kann man mit den Bootbauern über ihre Arbeit ins Gespräch kommen.

Heir gehts direkt zur Einrichtung: www.jbz-arnsberg.de

 

Das Kinder- und Jugenzentrum HiP, Bonn

des Kleiner Muck e.V. läd im Rahmen der Kampagne mit einem buten Aktionsprogramm zum Mitmachen ein! Kinder, Jugendliche, Eltern, Nachbarn, Kollegen, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen unser „HiP-Programm“ mitzuerleben. Also vorbeikommen – mitmachen – Hip sein!

Montag, 22.10. Unser Klassiker! Stadt-Land-Fluss* Dienstag, 23.10. Lecker! Apfel-und Birnenpfannkuchen* Mittwoch, 24.10. Unser Projekttag! Kicken ist HiP und Internettreff* Donnerstag, 26.10. Gespenster, Spinnen und Co. – Halloweendeko* Freitag, 26.10. Feuer, Wasser, Luft* Montag, 29.10. Wir bereiten unser Gruselbuffet vor…* Dienstag, 30.10. Große Halloweenparty mit Kostümwettbewerb (17 bis 20 Uhr) Mittwoch, 31.10. All hallows Evening in Altenberg – Wir sind mit dabei!*

*15.30 bis 18.30 Uhr

Direktkontakt zur Einrichtung www.kleiner-muck.de oder unter www.facebook.com/jugendzentrum.hip

 

Das Jugendzentrum De Schuer, Wegberg

bietet im Rahmen der Kampagnen eine Ferienfreizeit in der Eifel an. Unter dem Motto: „HIER BIN ICH“ – gemeinsam unterwegs! wird gemeinsam gespielt, erzählt, gekocht und die Natur vor der Tür erkundet.

Infos unter www.peterundpaul-wegberg.de oder unter http://www.facebook.com/pages/Jugendzentrum-De-Schuer/189442761139243

 

Das Kölner Jugendwerkzentrum,

wird an 7 Tagen vom 23. – 30.10 2012 im Aktionszeitraum jeweils nachmittags in der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr, gemeinsam mit den Besuchern der Einrichtung, Eltern und Freunde aus der Gemeinde ein Glasmosaik (Tiffany-Glaskunsthandwerk) entstehen lassen. Es werden überdimensional die Buchstaben „KJWZ“, die für das Kölner Jugendwerkzentrum stehen, im Tiffanystil nachgebildet und anschließend  in einem Gehäuse mit Hintergrundbeleuchtung für die spätere Präsentation installiert.

Direkt zur Einrichtung www.kjwz.de oder unter http://www.facebook.com/KolnerJugendwerkzentrum

 

Das Jugendhaus St. Aegidius, Wiedenbrück

öffnet im Rahmen der Kampagne seine Trefftüren für alle Interessierten. Ob Jugendlicher, Elternteil, Politiker, Nachbar oder interessierter Bürger – alle sind willkommen und eingeladen den Offenen Treff mit seinen Angeboten und Besuchern kennen zu lernen und live zu erleben.

Direkt zur Einrichtung unter http://www.jugendhaus-wd.de/ oder unter http://www.facebook.com/jugendhaussanktaegidius

 

Die Pfarre St. Lukas, Düren bietet in ihren Gemeindehäusern Angebote der Offenen und Mobilen Jugendarbeit an. Im Rahmen der Kampagne stehen hier die Türen in der Zeit vom 22. – 26. Oktober mit ganz unterschiedlichen Angeboten offen: Wunschfilm-Kino-Event, Ausflug in den Biff-Park, Kirchturmbesteigung, Laser-Games-Contest & Spiele selbermachen:

22.10.2012 Wunschfilm-Kino-Event im Thomas-Morus-Haus

23.10. 2012 Ausflug in den Biff-Park mit der Mobilen Jugendarbeit Düren Süd-Ost

24.10.2012 „Düren von oben“ Kirchturmbesteigung mit dem Papst-Johannes-Haus

25.10.2012 Laser-Games-Contest im Haus der Begegnung St. Bonifatius

26.10.2012 Spiele selbermachen im Roncalli-Haus

  Hier geht es zur Homepage der Pfarrei und der einzelnen Häuser/ Einrichtungen http://www.st-lukas.org

 

Die Jugendvilla in Euskirchen

richtet an zweit Tagen (30. & 31.10.2012) im Rahmen der Kampagnen eine Hausolympiade aus. Kinder- und Jugendliche haben die Möglichkeiten sich in den Disziplinen Tischtennis, Billard, Mühle, 4-Gewinnt, Weitsprung, Medizinballweitwurf & Korbwerfen zu messen. Natürlich gibt es zum Abschluss eine Siegerehrung mit Pokalübergabe.

Hier geht es zu den aktuellen Angeboten der Jugendvilla: http://jugendzentrum-euskirchen.blogspot.de/ oder unter http://www.facebook.com/Jugendvilla.Euskirchen

 

Das Jugendzentrum St. Martin, in Bonn – Duisdorf

lädt im Rahmen der Kampagne am Sa., 27. Oktober alle Mädchen zu einem Mädchentag ein. In der Jungenfreien Zone können Mädchen gemeinsam ein homestyling für ihr Zimmer mit Lichterketten, Kissenbezügen und vielen weiteren Dokoideen umsetzen.

Direkt zur Einrichtung unter www.heimstatt-bonn.de/St.Martin oder unter http://www.facebook.com/JuzeMartin

 

micado – das café, in Dormagen

veranstaltet im Rahmen der Kampagne am Sa., 27. Oktober eine „Ü8 Party“ für Kinder von 8-12 Jahren. Im Angebot sind Musik, Tanz, Kino, Spiele, Billiard, Airkockey, Getränke und Snacks…

Mehr Infos unter www.cafe-micado.de oder unter http://www.facebook.com/pages/Micado-das-Caf%C3%A9/234235826656587